zurück zum thema
Frisches Wasser Hoyer

Der Logistiker Hoyer schickt Tankcontainer mit frischem Trinkwasser ins Katastrophengebiet

©Hoyer Group

HOYER hilft in der Flutkatastrophe mit Frischwasser-Lieferung

Der Logistiker schickt Tankcontainer und Intermediate Bulk Container ins Krisengebiet.

Hamburg. Das internationale Logistikunternehmen Hoyer stellt für Helfer und Betroffene in den von der Unwetterkatastrophe besonders schwer getroffenen Gebieten fünf Tankcontainer sowie 24 Intermediate Bulk Container (IBC) mit Frischwasser zur Verfügung. Diese stehen ab sofort am Einsatzzentrum am Nürburgring bereit, wo der Katastrophenschutz sie für die Frischwasserversorgung der Bevölkerung einsetzt. Die fünf Tanks werden nach Adenau und die 24 IBC ins Ahrtal verbracht. (ste)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NORDRHEIN-WESTFALEN.

1000px 588px

Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Getränke-Transporte – Fahrzeuge, Aufbauten & Trailer, Stau, Streik und Unwetter, Hoyer Fachspedition


WEITERLESEN: