Honold-Gruppe

Honold gibt den Gesellschafterstatus bei der Stückgutkooperation System Alliance auf

©Honold-Gruppe

Honold wird Gesellschafter bei Cargoline

Die Spedition aus Neu-Ulm gibt den Gesellschafterstatus bei System Alliance auf und steigt bei Cargoline ein.

Neu-Ulm. Die Spedition Honold gibt Ende 2020 den Gesellschafterstatus bei der Stückgutkooperation System Alliance auf und erhält gleichzeitig den Gesellschaftsstatus bei Cargoline. Sowohl Honold als auch System Alliance bestätigten dies gegenüber der VerkehrsRundschau auf Anfrage. Mit dem Wechsel von Honold reduziert sich die Zahl der Gesellschafter der System Alliance auf fünf.

Cargoline hat derzeit 14 Gesellschafter und 48 Partner in Deutschland. Die Honold Logistik Gruppe ist Entwickler von Logistik-Immobilien, Branchen-Logistik und Transport. Nach aktuellen Angaben arbeiten dort 1400 Mitarbeiter. (sn)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MARKT FÜR TRANSPORT, SPEDITION UND LOGISTIK.

1000px 588px

Markt für Transport, Spedition und Logistik, CargoLine, System Alliance, Honold Logistik Gruppe


WEITERLESEN: