zurück zum thema

Spezialist für Steinmetze: HMF zeigt einen 735 K4 auf Fuso-Chassis

©HMF

HMF zeigt seine Krane auf der Nufam

Der dänische Kranhersteller präsentiert auf der Nutzfahrzeugmesse Nufam seine Neuheiten.

Højbjerg. Auch der dänische Kranhersteller HMF stellt in Karlsruhe aus. Auf der Nufam in der Halle 2, am Stand a06 präsentieren die Dänen einen 5020 K6 mit Fly-Jib 1000 K4-Kran. Der bietet  ein kompaktes Einbaumaß von nur 1198 Millimeter. Dadurch kann ein kürzerer Radstand zwischen der ersten und zweiten Achse realisiert werden, was die Montage auf Vierachsern erleichtert.

Der 5020-K wird einfach mit einem Hilfsrahmen auf dem Lkw montiert, soll mit niedrige Gewichte und Schwerpunkte bieten und erleichtert das Aufsetzen auf den Rahmen. Zudem soll das Modell laut HMF über die längste hydraulische Reichweite in diesem Marktsegment verfügen, die 16,7 Meter mit sechs hydraulischen Ausschüben und 21,5 Meter mit acht hydraulischen Ausschüben beträgt. Der 5020-K wird serienmäßig mit einem Danfoss PVG 32-Proportionalsteuerventil, einer Scanreco Funkfernsteuerung mit HMF InfoCenter sowie einem Endlosschwenkwerk geliefert. Zudem verfügt er über acht funkferngesteuerte Stützbeinfunktionen für die Kran- und Zusatzabstützung. Optional ist das neigungsabhängige Standsicherheitssystem EVS lieferbar. Desweiteren kann zwischen verschiedenen Auszugskästen mit einer Breite von 2,8 bis 3,9 Metern gewählt werden. Außerdem sind ein funkferngesteuerter Scheinwerfer am Knickarm oder am inneren Ausleger, eine Lichtsäule sowie ein Ölkühler erhältlich. Verschiedene Stützbeinzylinder, Montagesätze, ein 250 Liter großer Hydrauliktank sowie ein funkferngesteuertes Steuerventil am Fundament runden die verfügbaren Varianten ab.

Vor allem auf die Zielgruppe der Steinmetze abgesehen hat es das zweite Exponat: Ein Fuso 7C15 mit Comfort-Kabine und einem Ladekran vom Typ 735 K4. Der 7,5-Tonner bietet 2,7 Tonnen Nutzlast  und wird laut HMF gern als Trägerfahrzeug genutzt. Der Kran bietet eine hydraulische Ausladung von 10,4 Metern. Dann stehen immer noch 520 Kilogramm zur Verfügung. Wer sich auf 400 Kilo beschränken kann, kommt gar auf bis zu 12,20 Meter. Auch er bietet  Funkfernbedienung sowie das elektronische Standsicherheitssystem EVS. Beim EVS-System messen zwei hochsensible elektronische AIC-Sensoren ständig die aktuelle Neigung des Fahrzeugs. Beim Prüfen der Standsicherheit bezieht EVS somit den momentanen Ladezustand des Fahrzeugs mit ein. (gs)

Die Nufam findet vom 24. bis 27. September 2015 in Karlsruhe statt. Zum vierten Mal präsentieren Hersteller dort ihre Neuheiten in Sachen Nutzfahrzeuge, Aufbauten und Zubehör. Laut dem Veranstalter zeigen in diesem Jahr rund 300 Aussteller ihre Innovationen auf rund 60.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MESSE NUFAM.

1000px 588px

Messe Nufam, Ladekrane für Lkw & Nutzfahrzeuge, HMF Ladekrane

WEITERLESEN: