Hermes 2-Mann-Handling Lieferung
847px 413px

HES liefert zum Beispiel Möbel an Privatempfänger

©Hermes

HERMES-2-MANN-HANDLING AUF WACHSTUMSKURS

Der Hermes Einrichtungs Service konnte im vergangen Jahr deutlich an Sendungsvolumen gewinnen. Mit größerem Hub und mehr Depots will das Unternehmen weiter wachsen.

Hamburg/Löhne. Der Hermes Einrichtungs Service (HES) hat im Jahr 2015 rund 4,5 Millionen Lieferungen vorgenommen. Das sei ein Plus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. HES ist ein Joint Venture der Hermes Logistik Gruppe Deutschland und der Sänger Service GmbH und ist auf 2-Mann Handling, also die Auslieferung, Montage und Installation großer Warensendungen wie Möbel, TV- und Haushaltsgeräte spezialisiert.

Für das Jahr 2016 rechnet das im westfälischen Löhnen ansässige Unternehmen mit weiterem Wachstum. Im Jahr 2020 will HES bei 6,5 Millionen Sendungen ankommen. Um diese Mengen zu stemmen, plant das Unternehmen einige Maßnahmen. Nachdem die Firmenzentrale bereits zum Jahreswechsel in ein größeres Gebäude umgezogen ist, will HES im April 2016 auch den Hub-Betrieb in eine Immobilie mit größeren Kapazitäten verlegen. Auch das Netzwerk von aktuell 43 Auslieferdepots in Deutschland soll wachsen. (ks)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HANDELSLOGISTIK & E-COMMERCE.

1000px 588px

Handelslogistik & E-Commerce, Hermes



WEITERLESEN: