zurück zum thema
keines

Chinas Außenhandel ging im Juni deutlich zurück (Symbolfoto)

©RCG

Handelsstreit mit den USA bremst Chinas Außenhandel deutlich

Der Außenhandel Chinas hat sich im Juni negativ entwickelt, sowohl die Exporte, wie auch die Importe gingen teils deutlich zurück.

Peking. Im Schatten des Handelskonflikts mit den USA ist der chinesische Außenhandel im Juni 2019 um vier Prozent gefallen. Chinas Exporte in die USA gingen in US-Dollar berechnet deutlich um 8,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück, wie der chinesische Zoll am Freitag, 12. Juli, in Peking mitteilte. Die chinesischen Importe aus den USA mussten sogar ein Minus von 29,9 Prozent hinnehmen. Der Juni war der erste Monat, in dem sich die volle Last der gegenseitig verhängten Sonderzölle auswirkte. Chinas Außenhandel insgesamt entwickelte sich ebenfalls negativ. Die Exporte gingen um 1,3 Prozent zurück, während die Importe sogar um 7,3 Prozent absackten. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special USA UND KANADA – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

USA und Kanada – Transport & Logistik, China – Transport & Logistik, Logistikregionen & Standorte


WEITERLESEN: