Hafen Wien

Der Hafen Wien konnte 2018 seinen Umsatz steigern und mehr Gewinn erzielen

©McPHOTO/viennaslide/blickwinkel/picture-alliance

Hafen Wien macht mehr Umsatz und Gewinn

Die Bedeutung des Hafen Wien ist weiter gestiegen. Am Mittwoch präsentierte Wien Holding-Geschäftsführer Kurt Gollowitzer, gemeinsam mit der Geschäftsführerin und dem Geschäftsführer des Hafen Wien, die Bilanz des Hafens für das Jahr 2018.

Wien. Die Zahlen für den Umsatz und den Gewinn für das vergangene Jahr sind am Mittwoch bekannt gegeben worden. Zufolge Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer hat sich der Hafen auch im Jahr 2018 wirtschaftlich erfolgreich entwickelt. Grund dafür seien verschiedene Investitionen. In nahe­zu allen Geschäftsbereichen konnte demnach das hohe Niveau des Vorjahres gehalten und teil­weise über­troffen werden.

So schloss die Hafen Wien-Gruppe das Berichtsjahr 2018 laut eigener Aussage mit 62,2 Millionen Euro Umsatz ab (2017: 58,1 Millionen Euro, + 7,1 Prozent). Auch beim Gewinn hat der Hafen Wien neuerlich zugelegt. Er lag dem Unternehmen nach bei 14,9 Millionen Euro und ist damit im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent höher (2017: 14,8 Millionen Euro). Laut Hafen Wien hat zu diesem Ergebnis im operativen Betrieb wie schon im Vorjahr das Geschäft aus Vermietung und Verpach­tung maßgeblich beigetragen.

Damit konnte die Hafen Wien-Gruppe ihr Jahresergebnis laut Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer bereits zum dritten Mal in Folge steigern. Das Unternehmen investiere stetig in die Infrastruktur vor Ort. „Wir opti­mieren konsequent unsere Abläufe im operativen Geschäft, auch mit digitalen Systemen und durch Automati­sierung“, sagte Gollowitzer. Außerdem habe man durch entspre­chende Maßnahmen, wie die Fusionierung von Teilgesell­schaften, die Strukturen des Hafen Wien verschlankt, so der Geschäftsführer weiter. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BINNENSCHIFFFAHRT & MULTIMODALE TRANSPORTE.

1000px 588px

Binnenschifffahrt & multimodale Transporte, Österreich – Transport & Logistik, Markt für Transport, Spedition und Logistik


WEITERLESEN: