zurück zum thema
Das ehemalige General-Motors-Gelände am Hafen Antwerpen

Der Städtische Hafenbetrieb Antwerpen hat das ehemalige General-Motors-Gelände erworben

©Hafen Antwerpen

Hafen Antwerpen erwirbt General-Motors-Gelände

Der städtische Hafenbetrieb möchte dort neue Industrie ansiedeln und Arbeitsplätze schaffen.

Antwerpen. Der Städtische Hafenbetrieb Antwerpen hat das Gelände der ehemaligen Opelfabrik von General Motors im Antwerpener Hafen gekauft. Wie per Mitteilung bekanntgegeben wurde, soll das 96 Hektar große Gelände aufgewertet werden, um dort im Herzen eines großen chemischen und maritimen Industriekomplexes eine Art „Herstellerindustrie” anzusiedeln. Dadurch sollen auch neue Arbeitsplätze entstehen.

Das Gelände befindet sich auf dem rechten Schelde-Ufer und hat über direkte Anschlüsse an die Straße, die Bahn und die Binnenschifffahrt umfassende Verbindungen zum Hinterland. Der Antwerpener Hafen ist außerdem mit den wichtigsten europäischen Pipelinenetzwerken verbunden. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KONTRAKTLOGISTIK.

1000px 588px

Kontraktlogistik, Hafen Antwerpen


WEITERLESEN: