zurück zum thema
gts Autolabs Sprachassistent KEP

Werden kombiniert: die Tourenplanungssoftware TransIT von gts und der Sprachassistent für professionelle Fahrer von German Autolabs

©gts

gts: Sprachansagen für die letzte Meile

gts rüstet seine Tourenoptimierungssoftware TransIT mit einem Sprachassistenten für die letzte Meile auf. Ermöglicht wird dies durch eine Partnerschaft mit dem Start-up German Autolabs.

Aachen/Berlin. gts hat eine Partnerschaft mit dem Start-up German Autolabs aus Berlin vereinbart. Wie der Telematikanbieter mitteilt, können Fahrer von Flotten, die mit der gts-Software TransIT optimiert werden, künftig mit einem Sprachassistenten auf Achse gehen. Die Lösung ist vor allem auf die letzte Meile spezialisiert.

Ansage von Adresse und Besonderheiten bei der Zustellung

Der digitale Sprachassistent sagt demnach die Informationen aus TransIT proaktiv und multilingual an und beantwortet Rückfragen. Kerninformationen wie Zustelladresse und zeitliche Lieferfenster sowie Besonderheiten der Zustellung werden aus dem Tourenmanagement des Logistikers gezogen, miteinander in Verbindung gesetzt und kurz vor dem nächsten Stopp angesagt. Gerade neue Fahrer oder Vertretungen in Stoßzeiten sollen von der proaktiven Routenführung per Sprachansage profitieren.

„Enge Haltepunkte in verschiedenen Branchen benötigen direkt verfügbare Informationen für den Fahrer“, erläutert Sascha Egener, Leiter Partner Account Management bei gts. Diese würden nun in Echtzeit per Sprachassistenz an ihn weitergegeben. „Die Technologie funktioniert auch offline und ist in ihrer Intelligenz und ihrem Sprachverständnis auf professionelle Fahrer ausgelegt. Daher ist unsere Partnerschaft mit German Autolabs eine Investition in die Zukunft der Logistik“, so Egener.

„Die Zusammenarbeit mit gts erzeugt wichtige Synergien“, erläutert Holger G. Weiss, Gründer von German Autolabs. „Der Kundenstamm von gts besteht aus Unternehmen, die wir mit unserem KI-Assistenzsystem ebenfalls ansprechen wollen, egal ob Frischelogistiker, KEP-Dienstleister oder Firmen aus der Abfallwirtschaft.“ (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, Entsorgung, Abfall und Recycling – Logistik und Transport, Telematik-Systeme für Lkw & Nutzfahrzeuge


WEITERLESEN: