zurück zum thema
GLP Logo auf Logistikhalle

GLP ist ein globaler Investmentmanager und Entwickler von Logistikimmobilien

©GLP

GLP baut neues Logistikzentrum bei Duisburg

Der Investor und Entwickler für Logistikimmobilien errichtet westlich von Duisburg ein rund 40.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum. Das Objekt will durch hochwertige Ausstattungs- und Nachhaltigkeitsmerkmale punkten.

GLP, vormals Gazeley, will bis August 2021 ein neues Logistikzen­trum in der Rhein-Ruhr-Metropol­region Duisburg fertigstellen. Das Duisburg-West Logistikcenter in Moers wird dem Investor und Entwickler zufolge eine lichte Höhe von zehn Metern haben und besteht aus zwei Gebäuden mit rund 21.000 beziehungsweise 10.000 Quadratmeter Hallenfläche. Hinzu kommen 3.500 und 2.250 Quadratmeter Mez­zaninfläche sowie 1.750 und 950 Quadratmetern Büro- und Sozialfläche.

„Unser neues Duisburg-West Logistikcenter entsteht im Herzen des Rhein-Ruhr-Gebiets in strate­gisch exzellenter Lage mit hervorragender Anbindung an die Bundesautobahnen A40, A42 und A57“, umschreibt Nils Mutzke, Develop­ment Director bei GLP, die Lage. Sowohl der Flughafen Düsseldorf als auch der Duis­burger Hafen sind beide weniger als 25 Fahr­minuten weit entfernt.

Das Logistikzentrum werde sich laut GLP durch hochwertige Ausstattungs- und Nachhaltig­keits­­merk­ma­le auszeichnen. Dazu gehören eine überdurch­schnittlich hohe Zahl an Lkw-Stellplätzen (31 für beide Gebäude) und Überladebrücken (40 im Gebäude 1 und 22 im Gebäude 2) sowie ein großzügig dimensionierter Hof. Eine Sprinkleranlage gestattet die Regallagerung geschäumter Kunststoffe ohne Regal­sprinklerung. Dach und Fassade sind besonders stark gedämmt, um Energie zu sparen und CO2-Emissionen zu reduzieren.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NORDRHEIN-WESTFALEN.

1000px 588px

Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Logistik-Immobilien & Lagerhallen


WEITERLESEN: