Der Weihnachtspäckchenkonvoi vor seiner Abfahrt

©WPK Weihnachtspäckchenkonvoi gGmbH

Geschenke für bedürftige Kinder: Weihnachtskonvoi ist unterwegs

Vom 1. bis zum 8. Dezember ist der Weihnachtskonvoi in Osteuropa unterwegs und beschenkt bedürftige Kinder.

Mannheim. Der Weihnachtspäckchenkonvoi hat sich von Hanau auf die Reise nach Osteuropa gemacht. Die Aktion soll hilfsbedürftigen Kindern eine Freude bereiten. 

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder

Mehr als 250 Helfer sorgten in diesem Jahr dafür, dass die etwa 150.000 Päckchen nach Bulgarien, Moldawien und Rumnänien kommen, heißt es in einer Pressemitteilung der Raben Group, die das Lager für die Aktion stellte. Die 2001 gestartete Initiative bringt Weihnachtsgeschenke zu bedürftigen Kindern in Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in den ärmsten, entlegenen und ländlichen Regionen Osteuropas.

 "Kinder helfen Kinder"

Die Päckchen stammen von Kindern aus Grundschulen und Kindergärten in Deutschland, die getreu dem Motto „Kinder helfen Kindern“, selbst Spielzeug, Süßigkeiten und Schulmaterial zusammenpacken. Diese Weihnachtsüberraschungen werden zunächst zentral gesammelt und dann durch Ehrenamtliche mit Unterstützung zahlreicher Spender nach Osteuropa gebracht.

„Das Engagement der vielen Kinder und Ehrenamtlichen für den Konvoi ist beeindruckend. Nur mit ihrer Hilfe kann der Weihnachtspäckchenkonvoi in diesem Jahr das insgesamt einmillionste Päckchen nach Osteuropa bringen“, sagte Ewald Raben, CEO der Raben Group. Er ist neben dem stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Hermann Gröhe und Sänger Peter Maffay Schirmherr des Konvois. (stm)

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

1000px 588px

WEITERLESEN: