Geodis Jumpin Ausbildung Praktikum

Für das Praktikantenprogramm "Jump'in" können sich Kinder und Geschwister von Geodis-Mitarbeitern bewerben

©Geodis

Geodis startet Praktikantenprogramm für Mitarbeiterfamilien

Bei dem Programm "Jump'In" haben Angehörige von Geodis-Mitarbeitern neuerdings die Möglichkeit, zum Ende ihres Studiums mittels Praktikum in den internationalen Logistikkonzern hineinzuschnuppern.

Paris. Geodis, die internationale Logistiktochter der französischen Bahn SNCF, hat mit „Jump'In“  ein neues  Praktikantenprogramm für die Familien seiner Mitarbeiter ins Leben gerufen. So können sich Kinder und Geschwister von Geodis-Mitarbeitern bewerben, die zum Abschluss ihres laufenden Studienjahrs auf der Suche nach einem Praktikum oder Platz als Werkstudent mit einer Mindestlaufzeit von drei Monaten sind.

Praktika in allen Geschäftssparten möglich

Die Unternehmensgruppe bietet zum Ende des Studiums Praktika in Europa, Asien und Amerika in allen Geschäftssparten an. Hierzu gehören die Bereiche Freight Forwarding, Distribution & Express, Contract Logistics, Road Transport und Supply Chain Optimization.

„Für viele Jugendliche gefährdet die derzeitige Pandemiesituation den Start in das Berufsleben. Es ist mir ein persönliches Anliegen, dieser Generation zu helfen, ihren Platz zu finden“, sagt Marie-Christine Lombard, Chief Executive Officer von Geodis. „Jump’In“ ermögliche Studenten, sich dem globalen Team anzuschließen, von führenden Logistikexperten zu lernen und gemeinsam die Zukunft der Logistik zu gestalten. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-STUDIUM & WEITERBILDUNG.

1000px 588px

Logistik-Studium & Weiterbildung, Fach- und Führungskräfte, Geodis Logistics


WEITERLESEN: