FUMO

FUMO startet eine Reihe mit kostenlosen Impulsvorträgen

©FUMO

FUMO startet Impulsvortrags-Reihe

Bei den kostenlosen Veranstaltungen können sich Fuhrparkhalter und Verlader rund um das Thema Rechtssicherheit informieren.

Ulm. Die FUMO Solutions GmbH – sie gehört wie die VerkehrsRundschau zur Springer Fachmedien München GmbH – startet Ende Januar eine Reihe mit kostenlosen Impulsvorträgen, die sich um das Thema der Rechtssicherheit für Fuhrparkhalter und Verlader drehen. Konkret es um rechtliche Grundlagen und Verantwortlichkeiten, Inhalte und Auswirkungen der EU Verordnung 2016/403 und EU Verordnung 1071/2009 (Todsündenliste), Haftungsfallen und Sanktionen für Fuhrparkhalter und Verlader sowie um Anwendungsmöglichkeiten der FUMO-Software-Lösungen zur Minimierung der Haftungsrisiken.

Der erste Vortrag findet am 31. Januar in Stockstadt statt, weiter geht es am 5. Februar in Kornwestheim, am 12. Februar in Crailsheim und am 20. Februar in Welzheim. Referent ist FUMO-Solutions-Geschäftsführer Florian Janz. Weitere Informationen zu den geplanten Impulsvorträgen sowie eine Übersicht über die Uhrzeiten finden Sie online unter https://www.fumo-solutions.com/de/veranstaltungen/impulsvortraege/. Dort ist auch ein Online-Anmeldeformular zu finden. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special TRANSPORT-, SPEDITIONS- & LOGISTIKRECHT.

1000px 588px

Transport-, Speditions- & Logistikrecht

WEITERLESEN: