zurück zum thema
frigoblock KühlLKW

Frigoblock will Kühltransportvorgänge optimieren

©Frigoblock Connectivity

Frigoblock will Effizienz von Kühltransportvorgängen steigern

Der Anbieter für Lösungen zur Temperaturregelung im Transportwesen fügt Telematik- und Konnektivitätstechnologie hinzu und nutzt die Daten der Kältemaschinen.

Essen. Frigoblock eine Marke von Thermo King und Anbieter von Lösungen zur Temperaturregelung im Transportwesen, gab die Einführung neuer Überwachungs- und Konnektivitäts-Funktionalitäten für die Kältemaschinen der FK-, FKi-, EK-, HK- und DK-Serie bekannt.  Mit dem neuen FRIGOBLOCK Connectivity-Angebot können Kunden jetzt Echtzeitdaten erhalten, um ihre Maschinen und ihren Betrieb für eine bessere Betriebszeit, Temperaturüberwachung und Ladungssicherheit zu optimieren.

Die Frigoblock Connectivity ist vollständig in die Kältemaschine integriert. Es bietet rund um die Uhr volle Sichtbarkeit des Maschinen- und Ladungszustands, Fernüberwachung und proaktive Kontrolle über das TracKing-Webportal und die TK Reefer-Anwendung. Die Lösung verbindet den Kunden auch mit einem mehrsprachigen Kundensupport-Team und dem flächendeckenden Servicenetz für eine Notfallhilfe rund um die Uhr. (ste)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KÜHLTRANSPORTE & FRISCHELOGISTIK.

1000px 588px

Kühltransporte & Frischelogistik, Kühlfahrzeuge und Lkw-Kühltechnik, CO2 und Luftschadstoffe


WEITERLESEN: