Cargo City Süd
847px 413px

Die CargoCity Süd soll größer werden

©Picture Alliance/Fraport

Frankfurt erweitert Flächen an CargoCity Süd

Der Flughafen Frankfurt schreibt weitere Flächen in der CargoCity Süd aus. In Summe stehen 190.000 Quadratmeter zur Verfügung.

Frankfurt am Main. Die CargoCity Süd am Flughafen Frankfurt erweitert ihre Logistikflächen und startet die Ausschreibung dafür. Wie der Flughafenbetreiber Fraport mitteilte sehen in Summe auf vier Grundstücken rund 190.000 Quadratmeter Grundfläche zur Verfügung. Die Flächen sollen an potenzielle Mietinteressenten aus der Frachtbranche vergeben werden. Voraussetzung einer Anmietung sei, dass der Mieter die Flächen zur Abfertigung von Luftfracht verwendet und auch nachhaltig Luftfracht generiert. Die Anmeldefrist endet am 19. Februar 2016.

Der Flughafen Frankfurt als Drehscheibe für weltweite Frachtlogistik wird in den nächsten Jahren sukzessive erweitert. Die geplanten Frachthallen sollen im Jahr 2018 fertiggestellt sein. (ks)

1000px 588px

Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Flughafen Frankfurt – Luftfracht