zurück zum thema
Luftfracht, Flughafen Frankfurt

Das Aufkommen an Fracht und Luftpost hat im August zugelegt

©Boris Roessler/dpa/picture-alliance

Frachtaufkommen hat am Frankfurter Flughafen zugelegt

Das Frachtaufkommen am Airport Frankfurt ist gestiegen, insgesamt blickt Deutschlands größter Flughafen auf einen erfolgreichen August zurück.

Frankfurt/Main. Im August hat am Frankfurter Flughafen das Aufkommen an Fracht und Luftpost im Vergleich zu August 2020 um gut 13 Prozent auf 178.223 Tonnen zugelegt. Zudem sind im August so viele Passagiere abgeflogen und gelandet wie in keinem anderen Monat seit Beginn der Corona-Krise. Es waren rund 123 Prozent mehr als im August 2020, aber immer noch 51 Prozent weniger als vor der Corona-Krise im August 2019. Fraport-Chef Stefan Schulte rechnet mit einem „schwierigen Winter“, wie er vor einigen Tagen sagte. Für das laufende Jahr rechnet er in Frankfurt insgesamt mit „unter 20 bis 25 Millionen“ Fluggästen. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LUFTFRACHT & AIRCARGO.

1000px 588px

Luftfracht & Aircargo, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Geschichte, Logistikregionen & Standorte, Flughafen Frankfurt – Luftfracht


WEITERLESEN: