Flash Europe übernimmt den spanischen Express-Logistiker Speed Pack Europe

©Flash Europe

Flash Europe übernimmt spanischen Express-Logistiker

Mit der Übernahme des Express-Logistikers Speed Pack Europe will das zur Redspher-Gruppe gehörende Unternehmen Flash Europe seine Präsenz auf dem spanischen Markt stärken.

Contern (Luxemburg). Flash Europe, Anbieter von On-Demand-Transporten, hat die Übernahme des spanischen Express-Logistik-Unternehmens Speed Pack Europe bekannt gegeben. Mit der Akquisition verfolge man das Ziel, den Serviceumfang zu erweitern, Synergien zu nutzen und die Präsenz auf dem spanischen Markt zu stärken, teilte Flash Europe mit. Bislang war Flash Europe mit einer eigenen Niederlassung mit sieben Mitarbeitern in Barcelona vertreten. Hinzu kommt nun die komplette Belegschaft von Speed-Pack mit Büros in Barcelona und Marokko.

Für die Integration des Unternehmens und den weiteren Aufbau des spanischen Marktes wolle man „auf lokale Expertise“ setzen, erklärte Flash Europe. Alle 20 Mitarbeiter von Speed Pack Europe werden ausnahmslos weiter beschäftigt. Speed Pack wurde 2005 gegründet, erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von zehn Millionen Euro. Der Logistiker fokussiert sich auf eilige Straßentransporte mit besonderen logistischen Anforderungen – wie temperaturkontrollierte Transporte sowie Transporte mit zusätzlichen Sicherheitsoptionen.

Das Unternehmen plant die zusätzlich gewonnen Kompetenzen für sicherheitsintensive Transporte vor allem für den deutschen Markt intensiv zu nutzen. Flash Europe gehört zur Unternehmensgruppe Redspher, zu der außerdem die Unternehmen Schwerdtfeger Transport, Upela, Easy2Go, Easy4Pro, GeniusAcademay, Easy2Trace, Roberts.eu, Rubiwin und Yoctu gehören. (eh/tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, Lkw-Landverkehr & Stückgut, Spanien und Portugal – Transport & Logistik, Markt für Transport, Spedition und Logistik

WEITERLESEN: