Flash Europe Transporter

Flash Europe bietet für zeitsensible Transporte einen Service aus einer Hand 

©Flash Europe

Flash Europe kauft britischen Logistiker V-One

Französischer Expressdienstleister steigt in britischen Markt ein: James Griffiths leitet künftig Flash V-One

Metz. Flash Europe bleibt auf Expansionskurs. Mit Wirkung zum 7. Februar hat das französische Unternehmen den britischen Expresslogistiker V-One übernommen. Der Zukauf sei für den Logistiker von großer strategischer Bedeutung. „ Wir übernehmen mit V-One ein Unternehmen, das jahrelang erfolgreich am Markt agiert und bekommen so einen profitablen Zutritt zum britischen Markt“, begründet Philippe Higelin, Geschäftsführer von Flash Europe die Entscheidung.

„V-One besticht vor allem durch seine Expertise im Bereich Air-Charter, Luftfracht und On-Board-Courier-Services. Dies gibt uns die Möglichkeit, in diesen Sektionen unser Netzwerk noch weiter aufzustocken und vor allem natürlich von der Erfahrung der Mitarbeiter zu profitieren“, sagte Higelin. Alle Mitarbeiter des britischen Logistikers werden übernommen. Flash Europe setzt mit der Übernahme nach eigenen Angaben die Strategie des stetigen und engmaschigem Netzwerkaufbaus und der damit verbundenen direkten Nähe zum Kunden fort. Die Netzabdeckung umfasst derzeit weltweit 78 Länder, in 15 Ländern ist das Unternehmen mit 35 eigenen Büros vertreten. In Deutschland unterhält das Unternehmen vier Niederlassungen in Filderstadt, Frankfurt, Hagen und Nürnberg.

Für die Integration und den weiteren Aufbau von Flash V-One setzt der Logistiker auf lokale Expertise: James Griffiths leitet künftig die Dependenz in Großbritannien. Unterstützt wird er in den kommenden sechs Monaten von Roxana Tugui. Sie übernimmt die Projektleitung für die Integration. Die Logistikspezialistin hat in den vergangenen Jahren bereits erfolgreiche Aufbauarbeit für Flash Europe geleistet. Der ehemalige V-One-Geschäftsführer James Softley geht in den Ruhestand. Über das Finanzvolumen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. (sb) 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste

WEITERLESEN: