zurück zum thema
Fiege-Standort Emmerich

Auf 32.000 Quadratmetern Logistikfläche will Fiege künftig für den Kunden Katjes in Emmerich tätig sein

©FIEGE Logistik Stiftung

Fiege-Logistikhalle für Katjes in Emmerich am Rhein bald fertig

Bisher hat das Logistik- und Gütertransportunternehmen Fiege die süßen Produkte von Katjes am Standort Bocholt eingelagert – dort sind die Lagerkapazitäten erschöpft. Schon bald soll deshalb ein neues Logistikzentrum in Emmerich eröffnet werden.

Emmerich am Rhein. Das neue und 32.000 Quadratmeter große Fiege-Logistikzentrum in Emmerich wird laut Unternehmen Ende Oktober fertig sein. Der Baufortschritt ist jetzt bei der Grundsteinlegung gefeiert worden – neben den Partnern, Projektteams und Investoren, waren auch die Bauarbeiter aller beteiligten Unternehmen eingeladen. Bislang hatte Fiege in Bocholt die süßen Produkte aus den Werken in Emmerich, Remshalden und Potsdam eingelagert. Dort sind die Lagerkapazitäten jetzt erschöpft und sollen nun mit dem Neubau erweitert werden. Katjes Fassin hat seinen Hauptsitz in Emmerich am Rhein und stellt unter anderem Lakritz und Fruchtgummi her.

„Ab Januar wird die erste Ware des Kunden bei uns einziehen“, sagt Markus Pohle, der die Niederlassung leiten soll. „Katjes wird unser Hauptkunde am Standort, wir haben Emmerich aber als Multi-User-Center angelegt und werden hier für mehrere Kunden unter einem Dach tätig sein.“ Zu Beginn werden laut Unternehmen 75 Mitarbeiter bei Fiege in Emmerich beschäftigt sein. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Fiege Logistik


WEITERLESEN: