Hafen Hamburg
847px 413px

Der Hamburger Hafen wurde 2016 von 8719 Seeschiffen im Handels- und Passagierverkehr angelaufen

©Picture Alliance/Arco Images

ETWAS WENIGER SCHIFFE IM HAMBURGER HAFEN

Laut Statistikamt Nord fuhren 2016 zwar weniger Schiffe die Hansestadt an, gleichzeitig wurden diese jedoch immer größer und transportierten mehr Fracht.

Hamburg. Der Hamburger Hafen wurde im vergangenen Jahr von 8719 Seeschiffen im Handels- und Passagierverkehr angelaufen. Das waren 16 Schiffe weniger als im Jahr zuvor, teilte das Statistikamt Nord am Donnerstag in der Hansestadt mit. Darin spiegele sich wider, dass die Containerschiffe immer größer werden und mehr Einheiten transportieren. Denn der Containerumschlag nahm gleichzeitig um ein Prozent auf 8,9 Millionen Standardcontainer (TEU) zu.

Unter den Anläufen waren 156 Kreuzfahrtschiffe, das sind zehn mehr als im Vorjahr. Auf den Kreuzfahrern wurden fast 700.000 ein- und aussteigende Passagiere gezählt. Das bedeutet ein Plus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SEEFRACHT & HÄFEN.

1000px 588px

Seefracht & Häfen, Logistikregion Hamburg, Hafen Hamburg

WEITERLESEN: