Estafeta

Neuer GLS-Partner in Mexiko: Estafeta

©Estafeta

Estafeta wird neuer GLS-Partner in Mexiko

Der zweitgrößte KEP-Dienst Mexikos stellt ab sofort GLS-Sendungen in Mexiko zu und soll künftig Pakete für den europäischen und nordamerikanischen Markt ins GLS-Netzwerk einspeisen.

Amsterdam. Die GLS-Gruppe verstärkt ihre Präsenz in Nordamerika. Dazu ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit Estafeta Mexicana eingegangen. Der zweitgrößte KEP-Dienst Mexikos stellt ab sofort GLS-Sendungen in Mexiko zu und soll in einem zweiten Schritt Pakete für den europäischen und nordamerikanischen Markt in das GLS-Netzwerk einspeisen. 

„Durch die Zusammenarbeit mit Estafeta bieten wir unseren Kunden in Europa und Nordamerika ein modernes und leistungsstarkes Netzwerk in Mexiko und ergänzen damit unsere Aktivitäten in den USA und Kanada“, sagt Saadi Al-Soudani, Managing Director International bei GLS. Estafeta beschäftigt in Mexiko rund 6500 Mitarbeiter. Die Infrastruktur des Unternehmens umfasst drei Hubs und 57 Depots. Für den Transport und die Zustellung sind sechs eigene Flugzeuge und 3600 Fahrzeuge im Einsatz. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, GLS General Logistics Systems

WEITERLESEN: