Elvis

Elvis wird neuer Partner der Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft

©Elvis AG

Elvis wird neuer Partner in der Mittelstandsallianz

Der Europäische Ladungs-Verbund will dort die Interessen der mittelständischen Frachtführer und Ladungsspediteure vertreten.

Berlin. Der europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure Elvis AG ist neuer Partner der Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Elvis vertritt dort die Interessen mittelständischer Frachtführer und Ladungsspediteure. „Der Bereich Logistik, insbesondere der Lkw-Transport, ist für den Mittelstand von großer Bedeutung. Hier wird es in den kommenden Jahren erhebliche Veränderungen geben - deshalb freuen wir uns sehr über einen starken Partner in diesem Bereich“, sagte Mittelstandspräsident Mario Ohoven.

„Mit Unterstützung der Mittelstandsallianz können die Interessen der mittelständischen Wirtschaft wirksam vertreten werden. Wir freuen uns, dass wir die Anliegen des kleinteiligen LKW-Transportmarktes nun mit einer gemeinsamen Stimme in Berlin vertreten können“, betonte der Vorstandsvorsitzende der Elvis AG, Jochen Eschborn. Mit diesem Schritt erweitere der Verbund das eigene Netzwerk um einen direkten Kontakt mit den politischen Entscheidungsgremien in Berlin, machte er deutlich.

Die Mittelstandsallianz vereint mittelständisch geprägte Branchenverbände, die sich unter dem Dach des BVMW gemeinsam für eine mittelstandsfreundliche Gesetzgebung einsetzen. Mit insgesamt 34 Verbänden vertritt die Mittelstandsallianz rund 650.000 Mitglieder. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ELVIS – SPEDITIONSKOOPERATION.

1000px 588px

Elvis – Speditionskooperation

WEITERLESEN: