zurück zum thema
DKV E-Ladepunkt Elektromobilität

DKV-Kunden können an immer mehr Ladepunkten ihre Stromtankfüllung bezahlen

©DKV Mobility

DKV Mobility baut E-Ladenetz weiter aus

Dank einer strategischen Partnerschaft mit New Motion wächst das E-Ladenetz für DKV-Kunden um 10.000 zusätzliche Ladepunkte in den Niederlanden, Deutschland und Großbritannien.

Ratingen. Charge4Europe, das Joint Venture von DKV und Innogy eMobility Solutions kooperiert mit New Motion, einem zur Shell-Gruppe gehörenden Anbieter von Ladelösungen für Elekto-Fahrzeuge. Laut DKV hätten Kunden damit ab sofort Zugang zu 10.000 zusätzlichen Ladepunkten in den Niederlanden, Deutschland und Großbritannien. Mit der Netzerweiterung wachse das Ladenetz für DKV-Kunden auf über 185.000 Ladepunkte in 32 Ländern.

„Wir sind sehr stolz auf die Partnerschaft mit New Motion“, sagt Christopher Schäckermann, Director eMobility bei DKV Mobility und Managing Director bei Charge4Europe. „Mit dieser Partnerschaft gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt, um nicht nur grüne Mobilität voranzutreiben, sondern unseren Kunden ein noch komfortableres und flächendeckendes Versorgungsnetz für ihre E-Flotten anzubieten“. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special NIEDERLANDE, BELGIEN UND LUXEMBURG.

1000px 588px

Niederlande, Belgien und Luxemburg, Großbritannien und Irland, Tankkarten für Lkw, DKV Tankkarten


WEITERLESEN: