DKV Tannkarte
847px 413px

Für DKV-Tankkarten lassen sich künftig flexible Verfügungsrahmen einrichten

©DKV

DKV führt Limitsteuerung für Tankkarten ein

Der Anbieter hat sein elektronisches Kundenkonto erweitert und bietet unter anderem die Möglichkeit, jede Karte temporär zu deaktivieren.

Ratingen. Der DKV Euro Service hat sein elektronisches Kundenkonto DKV Cockpit um mehrere neue Funktionen für Tankkartenbesitzer erweitert. Demnach können die Nutzer beispielsweise ab sofort – angepasst an ihre Versorgungsbedürfnisse – pro Karte flexible Verfügungsrahmen einrichten. Zudem lässt sich jede Karte temporär deaktivieren und wieder aktivieren. Möchten Kunden bei ihren Karten nicht nur den Verfügungsrahmen limitieren, sondern auch über jede Verwendung oder bei Falscheingaben der PIN informiert werden, stellt das DKV E-Reporting eine Alertfunktion per E-Mail zur Verfügung. Zum anderen kann der Nutzer über Listenansicht die Kartennutzung live verfolgen.

„Beim Thema Tankkartensicherheit ist die Aufmerksamkeit des Kunden trotz aller allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen ein entscheidender Faktor“, sagt DKV Product Manager Felix Rothermundt. „Mit der Erweiterung des DKV Cockpit möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit geben, ihre Sicherheitseinstellungen ihrem Tankverhalten und ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen“, führte er an. (sno)

1000px 588px

Tankkarten für Lkw, DKV Tankkarten