Künftig nur noch eine Mautbox für elf europäische Länder: Das soll mit der DKV Box Europe möglich werden

©DKV Euro Service

DKV Euro Service bietet Mautbox für wichtige Europa-Mauten

Mit der DKV Europe Box sollen alle relevanten europäischen Mauten abgerechnet werden können. Aktuell sind unter anderem Deutschland, Frankreich und Belgien dabei.

Ratingen. Die DKV Box Europe, eine Mautbox, über die künftig alle relevanten Mauten in Europa abgerechnet werden sollen, ist ab sofort erhältlich. Das gab jetzt das Unternehmen DKV Euro Service bekannt. Laut Unternehmen kann die On Board Unit Lkw-Mauten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal, den Lübecker Herrentunnel, den Liefkenshoektunnel in Belgien und die Warnowquerung in Rostock abrechnen.

Weitere Mauten sollen zeitnah angebunden werden. In Vorbereitung sind Italien, Norwegen, Polen (ganzes Netz), Slowenien, Tschechien und Ungarn. „Unser Anspruch ist es, unseren Kunden in Deutschland und Europa die beste EETS Lösung am Markt anzubieten“, sagt Jérôme Lejeune, Geschäftsführer Maut beim DKV Euro Service. Dazu sei im Vorfeld jeder Teil der Prozesskette intensiv getestet worden: von der Funktion der DKV BOX EUROPE selbst, über deren Installation und Verhalten in Betrieb, bis hin zur korrekten Datenübermittlung und Abrechnung. (sn)

 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special FRANKREICH – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Frankreich – Transport & Logistik, Spanien und Portugal – Transport & Logistik, Niederlande, Belgien und Luxemburg – Transport, Spedition & Logistik, Lkw-Maut in Europa, DKV Tankkarten


WEITERLESEN: