zurück zum thema
DKV

Ab sofort wird die DKV Card auch an rund 120 Listenpreisstationen in Polen akzeptiert

©DKV

DKV erweitert Versorgungsnetz in Polen

Rund 120 Stationen der Marken Lotos, Moya, Uniwar, Citronex und Eko Tank sind in Polen ab sofort an das Listenpreisnetz des Tankkartenanbieters angebunden.

Ratingen. Der DKV Euro Service hat kürzlich sein Versorgungsangebot in Polen erweitert. Wie der Tankkartenanbieter mitteilt, haben DKV Kunden dort ab sofort Zugang zu einem Listenpreisnetz aus rund 120 Stationen. Die Listenpreise sind tagesbasiert und können im geschützten Kundenbereich des elektronischen Kundekontos DKV Cockpit rund um die Uhr eingesehen werden. Das DKV Tankstellennetz steigt damit auf 4141 Stationen an.

„An unseren Listenpreisstationen können wir unseren Kunden hochwertigen Kraftstoff zu einem der günstigsten Preise in ganz Polen anbieten“, sagt Sven Mehringer, Geschäftsführer Fuel/Energy und Vehicle Service bei DKV Euro Service. „Gelegen sind die Tankstellen an den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten.“

Dazu zählten die Grenzgebiete zu Deutschland im Westen, zu Tschechien und der Slowakei im Süden und Weißrussland und der Ukraine im Osten. Auch in der Region Warschau und entlang der A 2, die die Ost-Westachse zwischen Brest und Frankfurt/Oder bildet, können sich DKV Kunden an den günstigen Listenpreis-Stationen versorgen.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special POLEN – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Polen – Transport & Logistik, Tankkarten für Lkw, DKV Tankkarten

WEITERLESEN: