zurück zum thema

320 Tankstationen in der Schweiz sind jetzt im Versorgungsnetzwerk von DKV Mobility neu angebunden 

©DKV Mobility

DKV erweitert sein Versorgungsnetz in der Schweiz

Der Mobilitätsdienstleister kooperiert mit Moveri und erweitert sein Versorgungsnetz um 320 Tankstellen bei Deutschlands Nachbarn.

Ratingen. Der europäische Mobilitätsdienstleister DKV Mobility kooperiert ab sofort mit der Moveri AG in der Schweiz. Mit den neu angebundenen 320 Tankstationen hätten DKV Mobility-Kunden ab sofort Zugang zu über 1000 Stationen in der Schweiz, in Grenznähe zu Deutschland und Frankreich.

Moveri ist ein Teil der Volare Group und betreibt verschiedene Tankstellenmarken wie Ruedi Rüssel, Miniprix und Shell. Von den 320 Stationen sind 61 der Marken Ruedi Rüssel, Miniprix und Shell für Lkw geeignet. Geografisch sind die Tankstellen laut DKV breit gestreut und strategisch günstig im gesamten westlichen Mittelland gelegen.

Die neu angeschlossenen Tankstellen seien bereits aktiv und könnten über die DKV App und DKV Maps gefunden werden. (sn)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SCHWEIZ.

1000px 588px

Schweiz, DKV Tankkarten


WEITERLESEN: