DKV_kw48_848x413px Anzeige

Digitale Lösungen müssen den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Im Interview erläutert Dr. Hendrik Rosenboom, Chief Digital Officer des Mobilitätsdienstleisters DKV, wie die neue digitale Lösung DKV ECO TRUCKER zur Senkung von Kraftstoffkosten durch eine effizientere Fahrweise, zu nachhaltigerem Fahren und zur Fahrermotivation beiträgt.

Was war der Ausgangspunkt Ihrer neuen plattformbasierten Lösung DKV ECO TRUCKER?

Die Transport- und Logistikbranche steht großen Herausforderungen gegenüber: Steigende Kraftstoffpreise, Fahrermangel und Klimawandel erfordern ein Umdenken. Aus unserer Sicht sind nur jene digitalen Lösungen wirklich erfolgreich, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen und allen Anwender-Gruppen einen Mehrwert bieten. Deshalb waren sowohl die Bedürfnisse von Spediteuren, Fuhrparkmanagern als auch von Berufskraftfahrern Ausgangspunkte für DKV ECO TRUCKER. Mit DKV ECO TRUCKER haben wir eine digitale Lösung entwickelt, mit der durch eine effizientere Fahrweise eine Reduktion der Kraftstoffkosten um bis zu 15 Prozent möglich ist und die den Fahrer für nachhaltiges Fahren – und somit weniger CO2-Emissionen – sowie günstiges Tanken mit einem Prämiensystem bonifiziert.

Kostenreduktion und Mitarbeitermotivation – wie passt das zusammen?

Ganz einfach indem die Motivation des Berufskraftfahrers an erster Stelle steht, denn dieser sitzt wortwörtlich am Hebel zur Kraftstoffkosten-Senkung. Mit DKV ECO TRUCKER, das auf dem jeweiligen Telematiksystem im LKW läuft, erhält der Fahrer in Echtzeit Tipps zu idealen Geschwindigkeiten, Bremsverhalten und Beschleunigungen. Zudem empfiehlt die App den schnellsten Weg zur günstigsten Tankstelle. Für die erzielten Kraftstoff-Einsparungen und cleveres Tanken sammelt der Fahrer Punkte, die er im Online-Shop der App gegen Prämien einlösen kann.

Sie sprechen also unterschiedliche Zielgruppen gleichermaßen an?

Ja, wir bieten mit DKV ECO TRUCKER eine echte WinWin-Situation für Fahrer und Transportunternehmer. Die Senkung der Kraftstoffkosten ist für die Entscheider ausgesprochen wichtig, um wirtschaftlich unterwegs zu sein. Die Wertschätzung der Fahrer-Leistung ist dazu der Schlüssel. Neben den Prämien, die durch die Firmen individuell im Bonifizierungssystem eingestellt werden können, erhalten sie auch Anerkennung. Denn DKV ECO TRUCKER enthält Gamification-Elemente wie Ranglisten, so dass sich Fahrer untereinander spielerisch vergleichen können.

DKV_Advertorial_Fliesstext
DKV ECO TRUCKER unterstützt Fahrer beim ökonomischen Fahren und Tanken.

Auf welchen Geräten läuft DKV ECO TRUCKER?

Momentan läuft DKV ECO TRUCKER auf allen Navigationsgeräten, die auf der TomTom Bridge Reihe basieren. Künftig soll die Anwendung auch im Daimler FleetBoard Dispopilot.guide II laufen. Zudem haben Telematikanbieter wie STYLETRONIC unsere App in ihre Systeme integriert. Die Ausweitung auf weitere Endgeräte wie z.B. das Secondary Display des Mercedes-Benz Actros ist in Vorbereitung.

Für 2020 ist es geplant, dass DKV ECO TRUCKER auch auf Smartphones und Tablets laufen soll. Wir verfolgen mit dem Produkt eine Plattformstrategie – eine gezielte und modulare Erweiterung des Funktionsumfangs ist unser Ziel. Weitere Sprachversionen für einen europaweiten Rollout sind ebenfalls in Vorbereitung.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit gewinnen zunehmend an Relevanz. Welche übergeordnete Strategie verfolgt der DKV und wie unterstützen digitale Lösungen die CO₂-Reduktion?

Für die Zukunft ist es unser Anspruch, „Lead in Green“ zu sein. Für uns bedeutet das, dass wir die Energiewende als Chance sehen und gemeinsam mit unseren Kunden aktiv gestalten.

Tankstellen werden zunehmend zu Multi-Energy-Hubs, an denen neben herkömmlichen Kraftstoffen auch alternative Kraftstoffe wie LNG, CNG, Wasserstoff und Strom angeboten werden. Seit geraumer Zeit gehen wir deshalb alternativen Kraftstoffkonzepten nach, um unsere Kunden als Fullservice-Anbieter beraten und Ihnen die bestmögliche Versorgungslösung anbieten zu können. Dazu haben wir unser Versorgungsnetz auf über 56.000 Tankstellen in 42 Ländern ausgebaut und binden jährlich weitere 3.500 Tankstellen mit einem starken Fokus auf alternative Kraftstoffe an.

Was DKV ECO TRUCKER betrifft: Die darin enthaltene ECO DRIVE-Komponente gibt dem Fahrer Tipps zu nachhaltigem Fahren, so dass die CO2-Emissionen reduziert werden.

Mehr erfahren: www.dkv-euroservice.com/ecotrucker

1000px 588px

WEITERLESEN: