DHL investiert in internationales Drehkreuz in Madrid

DHL bleibt größter Logistiker in den Niederlanden

©DHL

DHL wieder größter Logistiker in den Niederlanden

Auf der Liste der 100 größten Logistiker in den Niederlanden belegt der Konzern den Spitzenplatz, gefolgt von DSV Solutions/Road sowie Kühne + Nagel.

Doetinchem. DHL hat seinen Spitzenplatz als größter Logistikdienstleister in den Niederlanden verteidigt. Auf der Liste der 100 größten Logistiker in den Niederlanden, die von dem niederländischen Fachmagazin Logistiek jetzt für 2019 veröffentlicht wurde, bleibt DHL wie im Vorjahr auf Platz eins. Neu auf Platz zwei steht jetzt DSV Solutions/Road, weshalb der Vorjahreszweite, Kühne + Nagel, dieses Jahr nur auf den dritten Platz kommt.

Der große Sprung von DSV von Platz zehn im Vorjahr auf Platz zwei begründet Logistiek mit der vor kurzem erfolgten Übernahme von Panalpina durch DSV. Panalpina war vor der Übernahme unter den Top-50-Logistikern in den Niederlanden platziert. Ansonsten stellt das Fachmagazin fest, dass es im Vergleich zum Vorjahr unter den Top-10-Logistikern wenig Überraschungen gibt.

Platz vier belegt demnach XPO Logistics, gefolgt von Ceva Logistics als erstes Unternehmen mit niederländischen Wurzeln auf Platz fünf. Schenker Logistics, Rhenus Logistics und Mainfreight folgen auf den Plätzen sechs bis acht als niederländische Filialen ausländischer Unternehmen. Die zwei niederländischen Familienunternehmen Ewals Cargo und Vos Logistics beschließen die Top-10 auf den Plätzen neun und zehn.

Große Sprünge

Große Sprünge nach vorn gemacht haben danach der Mode-Logistiker Bleckmann (von Platz 22 auf elf), der Gefahrgutspezialist Neele-Vat, der jetzt auf Platz 17 geführt wird und der Kühl- und Agrarproduktspezialist AB Texel Group auf Platz 22. Alle drei sind niederländische Unternehmen. Laut Analyse von Logistiek habe sich ihre Spezialisierung auf ein bestimmtes Marktsegment ausgezahlt – eine Tendenz, die sich grundsätzlich im Transport- und Logistikgewerbe auszahle.

Für die Bewertung der Unternehmen wurden dieses Jahr fünf Kriterien herangezogen: Die Kriterien Zahl der Mitarbeiter, Netto-Jahresumsatz und Quadratmeter an Lagerhallenfläche schlugen zu je 30 Prozent zu buche. Die Teilnahme an dem CO2-Reduzierungsprogramm „Lean & Green“ sowie die Nachhaltigkeits-Zertifizierung der Lagerräume durch das Programm BREEAM flossen zu je fünf Prozent in die Bewertung ein. (kw)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special NIEDERLANDE, BELGIEN UND LUXEMBURG – TRANSPORT, SPEDITION & LOGISTIK.

1000px 588px

Niederlande, Belgien und Luxemburg – Transport, Spedition & Logistik, Deutsche Post DHL, DSV Transport and Logistics, Kühne + Nagel

WEITERLESEN: