DHL-Standort Simmern, Spatenstich

Zusätzlich entstehen in Simmern 25.000 Quadratmeter Hallenlager und weitere 35.000 Quadratmeter Außenlager

©Deutsche Post DHL

DHL Supply Chain erweitert Standort in Simmern

Der Kontraktlogistik-Spezialist will die Fläche des Hallenlagers und des Außenlagers am den Standort im Hunsrück kräftig ausbauen, um die Marktposition in der Region weiter auszubauen.

Simmern. DHL Supply Chain baut seinen Standort in Simmern im Hunsrück kräftig aus. Die Fläche des Hallenlagers soll sich auf 50.000 Quadratmeter verdoppeln, wie die Kontraktlogistik-Sparte der Deutschen Post am Donnerstag beim symbolischen Spatenstich mitteilte. Das Außenlager für schwere und sperrige Waren vergrößere sich um 35.000 auf etwa 100.000 Quadratmeter. Die Zahl der Arbeitsplätze steigere sich saisonal um bis zu rund 70 auf zirka 340 Jobs. Bereits zum 1. Oktober sei die Inbetriebnahme der Erweiterungsflächen geplant.

Laut dem Niederlassungsleiter René Henn werden sich die Umschlagzeiten auch mit zusätzlichen Andocktoren, fahrerlosen Transportsystemen und mehr Digitalisierung deutlich verkürzen. Das Logistikzentrum besteht seit 1962. Es ist vor allem auf Großkunden aus dem Telekommunikations-, Engineering- sowie Fashion-Bereich ausgerichtet. Zu der Investitionssumme machte die DHL Group keine Angaben. (dpa/ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Deutsche Post DHL

WEITERLESEN: