zurück zum thema
DHL_Dublin

DHL eröffnet ein neues Logistikzentrum für Pharma-Produkte am Flughafen Dublin

©Deutsche Post DHL Group

DHL eröffnet Pharma-Logistikzentrum in Dublin

DHL Supply Chain erweitert seine weltweite Lieferkette für pharmazeutische Produkte mit einer 3700 Quadratmeter großen Einrichtung am Flughafen Dublin.

Dublin/Bonn. Das Logistikunternehmen DHL Supply Chain eröffnet in Irland ein neues Logistikzentrum für pharmazeutische Produkte. Mit der Anlage im Horizon Logistics Park am Dubliner Flughafen erweitert die DHL-Tochter ihre weltweite pharmazeutische Lieferkette.

Das brandneue Zentrum erfülle nach Angaben des Unternehmens die höchsten Sicherheitsstandards und biete irischen Herstellern von Pharma- und Medizinprodukten eine lückenlose Temperaturführung entlang der gesamten Lieferkette mit Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und Bestandskontrolle. DHL plane zudem, seine Dienstleistungen auf alle gängigen Temperaturbereiche auszudehnen und Wiederverpackungs- und Postponement-Services anzubieten.

Temperaturen von plus 25 bis minus 20 Grad Celsius

Die Anlage verfügt über eine Lagergesamtfläche von rund 3700 Quadratmetern, unterteilt in mehrere temperaturkontrollierte Bereiche: Umgebungstemperatur (15 bis 25 Grad Celsius), Kühlbereich (2 bis 8 Grad Celsius) und Schockgefrier-/Tiefgefrierbereich mit minus 20 Grad Celsius.

Mit der neuen Logistikanlage ist Irland laut DHL das 43. Land mit einem eigenen „Life Sciences Center of Excellence”. Es diene als Knotenpunkt für den nahtlosen Zugang zum temperaturgeregelten Straßen-, Luft-, See- und Expresstransportnetz von DHL. Irland ist Fertigungsstandort von je neun der zehn weltweit führenden Pharmakonzerne sowie biopharmazeutischen Unternehmen. (jt)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special PHARMALOGISTIK.

1000px 588px

Pharmalogistik, Großbritannien und Irland – Transport & Logistik, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Deutsche Post DHL


WEITERLESEN: