zurück zum thema

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr bei der Einstellung von Nachwuchskräften einen Rekord aufstellen (Symbolbild)

©Deutsche Bahn AG / Oliver Lang

Deutsche Bahn will 2021 so viele Azubis wie noch nie einstellen

Gesucht werden laut dem Unternehmen Lehrlinge für verschiedene Eisenbahn- und Logistikberufe sowie Interessenten für ein duales Studium.

Erfurt/Leipzig/Magdeburg. Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr so viele Nachwuchskräfte wie noch nie einstellen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Gesucht werden demnach Auszubildende für verschiedene Eisenbahn- und Logistikberufe sowie Interessenten für ein duales Studium.

Rund 95 Azubis und Dualstudierende plant die DB 2021 in Thüringen an Bord holen, rund 230 in Sachsen-Anhalt und rund 315 in Sachsen. Bundesweit sollen demnach 5000 Nachwuchskräfte eingestellt werden, voriges Jahr waren es 4600. Die Bahn benötige im Rahmen ihrer Ausbaustrategie „Starke Schiene“ neues Personal. Derzeit werden die Halbjahreszeugnisse ausgestellt, mit denen sich die künftigen Auszubildenden bewerben können.

„Wir brauchen für unsere großen Aufgaben die tatkräftige Unterstützung unserer Nachwuchskräfte“, sagte DB-Personalvorstand Martin Seiler, „deshalb bietet die DB nun schon im sechsten Jahr hintereinander eine höhere Zahl an Ausbildungsplätzen an.“ Seit 2016 hätten mehr als 19.000 Nachwuchskräfte bei dem Unternehmen angefangen. (dpa/sn)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special RAILCARGO & KV.

1000px 588px

Railcargo & KV, Arbeitsrecht & Personalwesen, Deutsche Bahn


WEITERLESEN: