zurück zum thema
Gleise, Schienen

Die Deutsche Bahn will rund 1300 Kilometer Gleisstrecke reaktivieren

©Jochen Tack/ImageBroker/picture-alliance

Deutsche Bahn will 20 Bahnstrecken reaktivieren

Nach Aussagen des Konzerns lohne sich die Wiederinbetriebnahme bei einem Großteil der Streckenkilometer nach Abwägung von Kosten und Nutzen.

Berlin. Nach Auskunft der Deutschen Bahn werden 20 Bahnstrecken mit einer Länge von 245 Kilometern für den Bahnbetrieb reaktiviert. Das teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion mit. Bei den Strecken handle es sich um einen ersten Teil zuvor stillgelegter Trassen, auf denen künftig wieder Personen- oder Güterverkehr stattfinden soll.

In den vergangenen Monaten sei ein deutschlandweites Streckenportfolio mit etwa 1300 Kilometern Länge ermittelt worden, für das verkehrliches Potenzial besteht, heißt es in der Antwort. Nach Auskunft der DB lohne sich die Wiederinbetriebnahme bei einem Großteil der Streckenkilometer nach Abwägung von Kosten und Nutzen. (ste)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special RAILCARGO & KV.

1000px 588px

Railcargo & KV, Deutsche Bahn, Partei – FDP


WEITERLESEN: