zurück zum thema

DB Schenker will in Dubai weiter wachsen

©DB Schenker

DB Schenker baut zweites Logistikzentrum in Dubai

Das temperaturgeführte Lager bietet eine Fläche von 35.000 Quadratmetern. Der Standort soll Anfang 2019 eröffnet werden.

Dubai. DB Schenker baut in der Nähe des weltgrößten Flughafens sein zweites Logistikzentrum in Dubai. Der erste Spatenstich für den Bau fand unter der Schirmherrschaft Seiner Exzellenz Khalifa Al Zaffin (Executive Chairman, Dubai Aviation City Corporation) sowie in Anwesenheit von Tom Schmitt (CCO und Vorstand Kontraktlogistik DB Schenker), Karl-Heinz Emberger (CEO DB Schenker Middle East & Africa), Ako Djaf (Head of Contract Logistics/SCM DB Schenker Middle East & Africa) und weiterer Gäste statt.

Das temperaturgeführte Lager bietet eine Fläche von 35.000 Quadratmetern sowie 3500 Quadratmeter im Zwischengeschoss für Mehrwertdienste und ist nach Unternehmensangaben die größte Investition in der Geschichte von DB Schenker Middle East & Africa. Das Vorhaben ist die zweite von drei Phasen des Wachstumsplans für den Ausbau der Kontraktlogistik in Dubai. Ziel ist es, bis 2021 insgesamt 80.000 Quadratmeter Logistikflächen für DB Schenker zu schaffen. Die Eröffnung des Standorts ist für das erste Quartal 2019 geplant. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen, DB Schenker


WEITERLESEN: