zurück zum thema

Ute Bischoff, geschäftsführende Gesellschafterin bei Heidelmann und Alfred Miller, Managing Director Dachser Food Logistics

©Dachser

Dachser und Heidelmann verlängern Partnerschaft

Heidelmann ist der langjährigste Partner von Dachser Food Logistics, die beiden Unternehmen haben die Zusammenarbeit nun langfristig verlängert.

Kempten. Seit 25 Jahren kooperieren Dachser und das nordhessische Logistikunternehmen Heidelmann im Bereich Lebensmittellogistik. Die Partnerschaft auf europäischer Ebene haben die beiden Unternehmen nun langfristig verlängert. Heidelmann mit Sitz in Schwalmstadt, südwestlich von Kassel, ist der langjährigste Partner von Dachser Food Logistics. Seit 1995 verantwortet das Unternehmen im Dachser-Netzwerk die temperaturgeführten Zustellungen im nördlichen Teil Hessens und betreut in diesem Gebiet Distributions- und Warehouse-Kunden.

Beide Unternehmen sind Gründungsmitglieder des European Food Network, einem Verbund europäischer Lebensmittel-Logistiker. Über das temperaturgeführte Transportnetzwerk können die Kunden der beiden Familienunternehmen ihre Lebensmittel als Sammelgut hochfrequent, schnell und mit festen Lieferzeiten in 34 Länder Europas verteilen.

Derzeit baut Heidelmann am Stammsitz in Schwalmstadt eine neue Logistikanlage, die im Juni dieses Jahres in Betrieb gehen soll. Der Neubau sei „auch eine Investition in weiteres gemeinsames Wachstum“, sagte Ute Bischoff, geschäftsführende Gesellschafterin bei Heidelmann. „Die Partnerschaft mit Dachser sowie die aktive Mitwirkung am European Food Network bringen uns und unseren Kunden seit jeher einen großen Zugewinn an Möglichkeiten.“

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KÜHLTRANSPORTE & FRISCHELOGISTIK.

1000px 588px

Kühltransporte & Frischelogistik, Massengut- & Bulk-Logistik, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Logistikregion Bayern, Markt für Transport, Spedition und Logistik, Dachser


WEITERLESEN: