zurück zum thema
Apps im Zusammenspiel mit dem Digitalem Tachographen

Der digitale Tachograf übernimmt in Verbindung mit Apps, einem Smartphone und dem Modul Smartlink Telematikfunktionen

©Continental

Continental: Neue VDO-Dienste für das Flottenmanagement

Die App TIS-Web-Fleet übernimmt in Verbindung mit Smartphone und Digi-Tacho weitere Telematikfunktionen.

Eschborn. Continental bringt unter der Marke VDO drei neue Dienste für das Flottenmanagementportal TIS-Web auf den Markt. „Mit den Serviceerweiterungen von TIS-Web haben wir vor allem eins im Blick: Die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen. Alle Applikationen optimieren die Arbeitsabläufe innerhalb der Flotte, um den Betrieb und den Fahrzeugeinsatz so effizient wie möglich zu gestalten“, sagte Lutz Scholten, Leiter des Geschäftsbereiches Tachographs, Telematics & Services bei Continental anlässlich der Produktpräsentation am Montag in Eschborn.

Abfahrtskontrolle mit dem Smartphone
So führt die TIS-Web Fleet-App den Fahrer jetzt mittels Listen schrittweise durch die Abfahrtskontrolle vor dem Fahrtantritt. Die Kontrollberichte werden über die App an TIS-Web übermittelt und im TIS-Web Communicator in der Speditionszentrale angezeigt.

Nachrichtendienst für Fahrer und Disposition
Über den Communicator Service können sich Fahrer und Disposition direkt mitttels Textnachrichten miteinander austauschen. Auf der Übersichtstafel des Communicators werden einige Aktivtäten der Flotte dargestellt – von der Abfahrtskontrolle über den Beladungszustand bis hin zu den verschickten Nachrichten.

Fahrzeugortung
Der Mapping Service für TIS-Web gibt Auskunft über die Fahrzeugposition, die Restlenkzeit des Fahrers und den Beladungszustand. Die Applikation zeigt die Position eines Fahrzeuges in Echtzeit auf einer Karte an. Die Fahrzeuge müssen dazu mit einem digitalen Tachografen von VDO ab Release 1.3 und dem DTCO Smartlink ausgestattet sein, um die Positionsdaten anzeigen zu können. Der DTCO Smartlink überträgt die Fahrer- und Massespeicherdaten über die App des eingesetzten Smartphones an TIS-Web. Die Applikation unterstützt zudem die Eingabe durch den Fahrer über die aktuelle volumetrische Auslastung der Ladefläche. Auch können Smartphone-Fotos an die Nachrichten der App angehängt werden. Ist im Fahrzeug ein DTCO ab Release 2.0a verbaut, können die Tages- und Wochen-Restlenkzeiten des Fahrers minutengenau angezeigt werden.

Zukunftsideen
Noch im Laufe dieses Jahres plant VDO ein Diagnosekit für die bei KEP-Diensten eingesetzten Transporter und Vans. Auch dieser Kit soll über die App gesteuert werden. Für das nächste und übernächste Jahr sind zudem die Überwachung der Batterie von LKW und des Reifendrucks geplant. Das soll helfen, so Scholten, die beiden häufigsten Pannenursachen in den Griff zu kriegen.  (sv)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special APPS & INTERNET – TRANSPORT, SPEDITION UND LOGISTIK.

1000px 588px

Apps & Internet – Transport, Spedition und Logistik, Digitaler Tachograf & Lenk- und Ruhezeiten, Continental, VDO


WEITERLESEN: