zurück zum thema
Continental

Marketingleiter Timo Röbbel (l.) übergab die Preise an Ralf Steinmann (r.), Rüdiger Hinrichs (2. v. r.) und Harald Wuttke

©Martin Orthuber

Continental ehrt "Beat-the-Best"-Sieger

30 Kandidaten nahmen an dem von Continental initiierten Spritsparwettbewerb "Beat the Best" teil. Beim Truck-Grand-Prix wurden die Sieger geehrt.

Nürburg. Zum 11. Mal veranstaltete Continental den Spritsparwettbewerb "Beat the Best" und zählte diesmal insgesamt 30 Teilnehmer. Im Rahmen des Truck-Grand-Prix am Nürburgring wurden die drei Erstplatzierten geehrt. Timo Röbbel, Leiter Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz, übergab die Urkunden und Preise an die Gewinner. Sieger wurde Ralf Steinmann von der Spedition Hotra Kraftverkehr aus Biebesheim. Er fuhr mit neuen Continental-Reifen ausgerüstet 2,6 Liter Kraftstoff ein. Dafür gab es einen Tankgutschein im Wert von 600 Euro und ein unvergessliches Wochenende auf dem Truck-Grand-Prix. Den zweiten Platz teilten sich der Fahrer Rüdiger Hinrichs von der Spedition Alfons Brass aus Oberschledorn und der Geschäftsführer Harald Wuttke von der Spedition Wuttke aus Burgkunstadt, sie reduzierten den Spritverbrauch auf den neuen Continental-Reifen um jeweils 1,4 Liter. Beide erhielten für ihre Spedition einen Tankgutschein im Wert von jeweils 400 Euro und ebenfalls ein VIP-Wochenende auf dem Truck-Grand-Prix. (mo)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special CONTINENTAL.

1000px 588px

Continental

WEITERLESEN: