zurück zum thema
Continental

Dienstleistungen und Produkte für das Flottengeschäft werden nochmals gebündelt

©Geisler-Fotopr/Robert Schmiegelt

Continental bündelt sein Serviceportfolio für das Flottengeschäft

Mit der Bündelung des Reifen-Serviceportfolios für das Flottengeschäft will man bei Continental den Schwerpunkt auf mehr Nachhaltigkeit legen.

Hannover. Continental hat sein Reifen-Serviceportfolio für das Flottengeschäft gebündelt und unter „Conti 360° Solutions“ neu organisiert. Die Conti 360°-Solutions-Verträge umfassen sowohl digitale Lösungen wie ContiConnect und ContiPressureCheck als auch ContiLifeCycle mit den Runderneuerungsprodukten ContiRe, ContiTread sowie dem Karkassen-Management.

Man wolle damit den Schwerpunkt auf „mehr Nachhaltigkeit im Flottengeschäft legen“, sagte Ralf Benack, Leiter Flottengeschäft EMEA. Die Neuausrichtung werde für die Kunden von Continental auch durch ein neues Erscheinungsbild und Logo sichtbar. Der Geschäftsbereich Conti360° bietet einen Service in mehr als 25 Ländern mit einem Netzwerk von über 7000 Servicepartnern. „Zu unseren Kunden gehören eine große Anzahl international führender Flotten, die bereits seit vielen Jahren erfolgreich auf die Flottenlösungen von Continental vertrauen“, ergänzte Benack. Mit der aktuellen Neuausrichtung habe man Dienstleistungen und Produkte nochmals gebündelt.

„Unser Ziel ist ein in Bezug auf Produktion, Nutzung und Runderneuerung energieeffizienter und umweltfreundlicherer Reifen der Zukunft“, erklärte Benack. „Bis 2050 wollen wir schrittweise hundertprozentig nachhaltig produzierte Materialien in der Reifenproduktion einsetzen.“ (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special REIFEN UND SCHNEEKETTEN FÜR NUTZFAHRZEUGE & LKW.

1000px 588px

Reifen und Schneeketten für Nutzfahrzeuge & Lkw, Trends & Innovationen in Lkw- und Fahrzeugtechnik, Grüne Logistik & Umweltschutz, Continental


WEITERLESEN: