Contargo, Barge Line Today

Cok Vinke (Contargo Waterway Logistics), Carsten Borchers (Barge Line Today) und Marcel Hulsker (Contargo GmbH & Co. KG.) bei der Unterzeichnung des Deals

©Contargo

Contargo baut Binnenschifffahrts-Aktivitäten im Benelux-Raum aus

Die Spezialisten für die Container-Hinterland-Logistik übernehmen zum September sowohl die Mitarbeiter als auch die Kundenbeziehungen des niederländischen Dienstleisters Barge Line Today.

Zwijndrecht/Mannheim. Contargo übernimmt zum 1. September 2020 die Aktivitäten von Barge Line Today, einem niederländischen Dienstleister in der Binnenschifffahrt. Der Unternehmenskauf umfasse sowohl die Mitarbeiter als auch die Kundenbeziehungen, teilten die deutschen Spezialisten für die Container-Hinterland-Logistik am Donnerstag mit. Die Aktivitäten von Barge Line Today würden nach der Integration bei Contargo mit den schon bestehenden Binnenschiffsaktivitäten im Benelux-Raum unter dem Handelsnamen Transbox zusammengeführt, hieß es.

„Mit Barge Line Today kann Contargo seine Aktivitäten in den Benelux-Staaten weiter ausbauen. Die Übernahme ermöglicht uns eine interessante Erweiterung unseres Dienstleistungsportfolios, speziell in der Region Rotterdam“, sagte Marcel Hulsker, Co-Geschäftsführer der Contargo. Der Anbieter von Binnenschiffstransporten sei in den Häfen Antwerpen (Belgien), Rotterdam (Niederlande) und Amsterdam (Niederlande) etabliert. Das Unternehmen arbeite ebenso wie Contargo mit Partikulieren und Charterverträgen und disponiere Schiffe mit Ladekapazitäten bis zu 500 Standardcontainern beziehungsweise 5.000 Tonnen pro Schiff. (ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BINNENSCHIFFFAHRT & MULTIMODALE TRANSPORTE.

1000px 588px

Binnenschifffahrt & multimodale Transporte, Contargo


WEITERLESEN: