zurück zum thema
DKV Charge4you

Elektromobilität: Charge4Europe vernetzt europaweit über 200.000 Ladepunkte

©DKV Mobility

Charge4Europe vernetzt europaweit über 200.000 Ladepunkte

DKV Mobility und Innogy forcieren den Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Ratingen. Charge4Europe, das Joint Venture von DKV Mobility und innogy eMobility Solutions, hat europaweit jetzt über 200.000 Ladepunkte angeschlossen. Binnen eines Jahres hat sich die Zahl der Ladepunkte im DKV Akzeptanznetz damit verdoppelt. „DKV Mobility und innogy eMobility Solutions sind auf einem sehr guten Weg, den Ausbau des europaweiten Ladenetzes zügig voranzutreiben", sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy und Vehicle Services bei DKV Mobility. „Wir sind zuversichtlich, unsere Kunden und Partner auf diesem Weg in eine nachhaltigere Zukunft der Mobilität begleiten können". Allein in Deutschland Das Joint Venture bietet derzeit Zugang zu rund 45.000 Ladepunkten in Deutschland. Insgesamt umfasst das Ladenetz von Charge4Eurpe in Europa über 200.000 Ladepunkte in 32 Ländern. (ste)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special DKV TANKKARTEN.

1000px 588px

DKV Tankkarten


WEITERLESEN: