Handschlag

Die Übernahme von Dema Service soll die Präsenz von C.H. Robinson in Italien stärken (Symbolfoto)

©tsyhun/Fotolia

C.H. Robinson übernimmt Logistikunternehmen Dema Service

Mit der Übernahme des italienischen Logistikunternehmens Dema Service will C.H. Robinson seine Position in Europa weiter ausbauen.

Amsterdam. C.H. Robinson übernimmt das Unternehmen Dema Service und will damit seine Position im europäischen Straßentransport weiter ausbauen. Dema Service ist ein privates Logistikunternehmen, das Straßentransportdienstleistungen in ganz Europa anbietet. Der Hauptsitz von Dema Service, das rund 100 Mitarbeiter beschäftigt und über drei Niederlassungen in Italien, Polen und Tschechien verfügt, liegt in Pescara, Italien.

C.H. Robinson wird Dema Service in seine europäische Abteilung für Landverkehr und seine einheitliche globale Technologieplattform, Navisphere, integrieren. Es ist bereits die zweite Übernahme in Europa für C.H. Robinson im Jahr 2019. Vor kurzem erwarb das Unternehmen die Speditionsgruppe Space Cargo, wodurch C.H. Robinson stärker in Spanien und Kolumbien vertreten ist.

„Die Übernahme von Dema Service wird unsere bestehende Präsenz in Italien, einem der größten Straßentransportmärkte Europas, weiter verstärken“, sagte Jeroen Eijsink, President of Europe bei C.H. Robinson.“ Im Rahmen der Kooperation bieten wir ihnen unsere gesamte Palette an Logistikdienstleistungen an und tragen somit zur Verbesserung ihrer Lieferketten bei.“

Mauro de Lellis, Mitbegründer von Dema Service sagte zu der Übernahme. „Durch die Kombination unserer umfassenden lokalen Marktkenntnis mit dem weltweiten Netzwerk von C.H. Robinson sind wir in der Lage, unseren Kunden erstklassigen Service zu bieten.“ (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Italien – Transport & Logistik, USA und Kanada – Transport & Logistik, Markt für Transport, Spedition und Logistik

WEITERLESEN: