847px 413px

Fachkräfte in der Logistik: Gibt es tatsächlich einen Mangel und wie wirkt er sich konkret aus?

©Fiege

BVL-FRüHJAHRSUMFRAGE ZUM THEMA FACHKRäFTEMANGEL

Was bedeutet der Fachkräftemangel für die Unternehmen im Wirtschaftsbereich Logistik? Dieser Frage geht die Bundesvereinigung Logistik (BVL) mit einer Online-Erhebung auf den Grund.

Bremen. Ab sofort haben Entscheider und Personalverantwortliche im Bereich Logistik die Gelegenheit, an einer Umfrage der Bundesvereinigung Logistik (BVL) zum Thema Fachkräftemangel teilzunehmen. Mittels der Online-Befragung, die bis einschließlich 31. März 2017 läuft, will der Verband in Erfahrung bringen, wie gravierend der Mangel an Fachkräften in der Branche tatsächlich ist und ob es dabei regionale Unterschiede gibt. Nicht zuletzt sollen belastbare Zahlen erhoben werden, die wiederum für zielgerichtete Maßnahmen für die Personalakquisition vonnöten sind. Den Online-Fragebogen stellt die BVL unter folgendem Link zur Verfügung: https://goo.gl/forms/s1FBNgyrle4RfAEp1

Ergebnisse Ende April

Die Ergebnisse der Umfrage sollen zum „Tag der Logistik“ am 27. April 2017 präsentiert werden. Teilnehmer erhalten die aufbereiteten Ergebnisse auf Wunsch von der BVL. Als zusätzlicher Anreiz wird unter den Teilnehmern eine Eintrittskarte für den 34. Deutschen Logistik-Kongress verlost. (mh)

1000px 588px

Fach- und Führungskräfte in Transport & Logistik, Logistik-Studium & Weiterbildung, Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer, Lagerfachkraft, Verband – BVL

HIER GEHT ES WEITER: