Grand Place, Brüssel
847px 413px

Rings um Brüssels Grand Place dürfen keine Lkw über 7,5 Tonnen mehr fahren

©Rudolf Tepfenhart/panthermedia

BRÜSSEL VERBANNT 7,5-TONNER AUS HISTORISCHEM STADTKERN

Um die Sicherheit im Stadtinneren zu erhöhen dürfen Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen nicht mehr in Brüssels Stadtkern fahren.

Brüssel. Um die Sicherheit im Zentrum zu erhöhen, verbannt die belgische Hauptstadt Brüssel ab sofort Lastwagen mit einem Gewicht von mehr als 7,5 Tonnen aus ihrem historischen Stadtkern. Rund um den bekannten Marktplatz Grand-Place dürfe künftig kein Durchgangsverkehr dieser Gewichtsklasse mehr rollen, teilte die Verwaltung am Freitag mit. Mit diesem Beschluss des Gemeinderats reagiere man auf den Wunsch vieler Brüsseler nach mehr Verkehrssicherheit. „Das mittelalterliche Stadtzentrum besteht aus kleinen Straßen und engen Kurven und ist nicht für große Lastwagen gemacht“, sagte die Verkehrsbeauftragte Els Ampe laut Mitteilung. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special NIEDERLANDE, BELGIEN UND LUXEMBURG – TRANSPORT, SPEDITION & LOGISTIK.

1000px 588px

Niederlande, Belgien und Luxemburg – Transport, Spedition & Logistik, Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t

WEITERLESEN: