Binnenschiff Donau

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 228,5 Millionen Tonnen Güter auf den Wasserstraßen des Bundesgebietes transportiert.

©Fotolia/Udo Kruse

Binnenschiff transportiert mehr Maschinen

Der Transport von Maschinenkomponenten auf dem Binnenschiff boomte im Jahr 2015. Im Gütersegment Kohle, Erdöl und Erdgas gingen die Transporte dagegen zurück.

Duisburg. Im Jahr 2014 hat das Binnenschiff ein deutliches Plus im Gütersegment der Maschinen und Ausrüstung gemacht. Mit 2,3 Millionen Tonnen fanden ganze 15 Prozent mehr Komponenten aus diesem Bereich ihren Weg auf das Wasser als im Vorjahr. Das geht aus der Statistik „Daten und Fakten 2014/2015“ des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschifffahrt hervor. Ebenfalls deutlich angestiegen ist 2014 gegenüber dem Vorjahr demnach der Transport von Metallen und Metallerzeugnissen (plus neun Prozent). Zuwächse gab es außerdem bei der Beförderung von chemischen Erzeugnissen (plus 2,3 Prozent), Erzen, Steinen und Erden (plus 2,7 Prozent) sowie Konsumgütern (plus 4,0 Prozent).

Beim Transport von Kohle, rohem Erdöl und Erdgas musste die Binnenschifffahrt dagegen Ver-luste hinnehmen (minus 5,3 Prozent). Auch bei den Kokerei- und Mineralölerzeugnissen (minus 2,8 Prozent) sowie landwirtschaftlichen Erzeugnissen (minus 1,7 Prozent) gab es Rückgänge bei den Transportmengen.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 228,5 Millionen Tonnen Güter auf den Wasserstraßen des Bundesgebietes transportiert. Damit stieg die Güterbeförderung gegenüber dem Vorjahr um 0,7 Prozent während die Verkehrsleistung mit 59,1 Milliarden Tonnenkilometern leicht rückläufig war (minus 1,7 Prozent). Genau wie die Güterbahn musste die Binnenschifffahrt mit 11,9 Prozent (2013: 12,1 Prozent) leichte Verluste beim Verkehrsaufkommen im Modal Split der Landverkehrs-träger hinnehmen. Lediglich der Straßengüterverkehr konnte in diesem Bereich moderate Zuwächse um 0,9 % erzielen, heißt es in der Statistik des BDB.

Besonders erfreulich entwickelt sich laut BDB weiterhin das Containergeschäft in der Binnenschifffahrt. Konnten bereits in den Vorjahren konstante Steigerungen in diesem Teilmarkt erzielt werden, wurden 2014 ganze 2,38 Mio. TEU (=Twenty-foot-Equivalent-Unit) Container auf Binnenschiffen transportiert. Das entspricht einem Plus von 7,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Branche sei damit auf einem guten Weg, die Menge der auf dem Wasser transportierten Contai-ner gegenüber dem Jahr 1998 zu verdreifachen, heißt es vom BDB.  (ks)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MARKT FÜR TRANSPORT, SPEDITION UND LOGISTIK.

1000px 588px

Markt für Transport, Spedition und Logistik, Binnenschifffahrt & multimodale Transporte, Verband – BDB


WEITERLESEN: