Anlässlich unseres Jubiläums haben wir die alten Ausgaben der VerkehrsRundschau nach sehenswerten Werbeanzeigen durchforstet

©VerkehrsRundschau

Bildergalerie: Werbeanzeigen der letzten 75 Jahre

Werbeanzeigen waren schon immer ein wichtiges Element in der VerkehrsRundschau. Anlässlich unseres Jubiläums blicken wir auf ein paar schöne und auch skurrile Exemplare zurück.

München. Gesehen werden ist das A und O. Nicht nur heute, schon seit vielen Jahrzehnten schalten Unternehmen bewusst Anzeigen, um auf sich aufmerksam zu machen und Kunden zu gewinnen. In der Geschichte der VerkehrsRundschau gibt es wohl keine Ausgabe, die ohne Werbung erschienen ist (wir haben das mangels Zeit aber nicht im Detail überprüft...).  

Spannend ist aber vor allem die Entwicklung der Anzeigen. Bis in die 90er Jahre hinein waren diese vorwiegend schwarz-weiß, denn Farbdrucke waren entweder nicht möglich oder schlicht zu teuer. Aber auch inhaltlich finden sich in unserem Archiv einige Werbeanzeigen, die so heute kaum mehr geschaltet werden würden. Jedenfalls ist es toll, in der Vergangenheit schwelgen zu können. Wir nehmen Sie mit:  

>> Hier geht's zur Bildergalerie <<



Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special VR VERKEHRSRUNDSCHAU JUBILÄUM.

1000px 588px

VR VerkehrsRundschau Jubiläum


WEITERLESEN: