Best Azubi 2019

Auf der Zielgeraden: Seit Freitag steht der fünfte und damit vorletzte Fragebogen vom Wettbewerb Best Azubi online zum Ankreuzen bereit

©alkir/Getty Images/iStock

Best Azubi 2019: Jerome ist Halbzeit-Gewinner

Der Azubi der Emons Spedition freut sich über zwei Nächte in einem Arcona-Hotel. Insgesamt winken 10.000 Euro Preisgeld, ein Einstieg ist noch bis 10. Dezember möglich.

München. Mit 142 von 195 möglichen Punkten geht er als Gewinner aus der ersten Halbzeit des VerkehrsRundschau-Wissenswettbewerbs "Best Azubi 2019" hervor: Jerome Haettel aus Hartheim absolviert derzeit im dritten Lehrjahr seine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung bei der Emons Spedition GmbH in Freiburg im Breisgau. In Kürze darf der 24-Jährige seinen Gewinn antreten und zwei Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück in einem Arcona-Hotel seiner Wahl verbringen. Wohin es genau geht, weiß Jerome noch nicht, aber weshalb er mitgemacht hat, schon: "Mir gefällt an dem Best Azubi-Wettbewerb, dass man durch die abwechslungsreichen Fragen auch außerhalb des Betriebs dazulernen kann", so der glückliche Sieger.

Azubis aufgepasst: Endspurt bei Best Azubi!

Seit Freitag steht der fünfte und damit vorletzte Fragebogen des Wettbewerbs Best Azubi online zum Ankreuzen bereit. Bis zum Einsendeschluss am 10. Dezember 2018 ist ein Einstieg jederzeit noch möglich. Unter allen Teilnehmern verlost die VerkehrsRundschau-Redaktion Preisgelder im Gesamtwert von 10.000 Euro. Alle Azubis, die unter die Top 100 gelangen, erhalten eine Urkunde. Die Preisverleihung findet im Rahmen der VerkehrsRundschau Gala am 7. Februar 2019 im Bayerischen Hof in München statt. Hier geht’s zur Registrierung!

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ARBEITSRECHT & PERSONALWESEN FÜR SPEDITEURE UND LOGISTIKER.

1000px 588px

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker, Emons Spedition und Logistik

WEITERLESEN: