zurück zum thema
Cargodirect_aufmacher__2020 Anzeige

CARGO direct bietet maßgeschneiderte Lösungskonzepte und ein Full-Service-Leistungsspektrum in den Bereichen Direkt-und Sonderfahrten (just-in-time)

Bei uns ist Ihre Sendung immer in besten Händen!

Zwei Fragen an Marko Vogel, dem Geschäftsführer von CARGO direct.

Wo sehen Sie die größte Herausforderung im Transportmarkt?

Marko Vogel: Das große Lohngefälle in Europa und die einfache Verlagerung des Arbeitsplatzes. In einigen Ländern verdienen Lehrer rund 600 Euro, Kraftfahrer in Deutschland selten unter 1700 Euro (mit FS B!). Da werden deutsche Rasthöfe schon mal zur zweiten Heimat. Dazu Digitalisierung, die Fluch und Segen zugleich ist. Reine Frachtenvermittler picken Rosinen und vermitteln den Verladern Tiefstpreise ohne Liefersicherheit. Diese sollen dann die „richtigen“ Transportunternehmen darstellen und müssen nicht selten ihre Preise rechtfertigen. Das sind dann die Zitronen.

Wo finden Sie sich wieder?

Marko Vogel: Wir möchten faire Preise bei hoher Liefersicherheit bieten. Im PROFEX Couriersystem finden unsere Partner Transportlösungen jeweils in ihrer Region, so wie unsere CARGO direct es in Kassel & Göttingen macht: Sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter und ein eigener Fuhrpark mit allen Fahrzeugklassen ermöglichen es, im Zweifel Frachtraum auch einmal zu „reservieren“.
Eine eigene webbasierte Software mit Kundenanbindung und alle gängigen Medien sorgen für eine direkte, schnelle und transparente Kommunikation. So können wir Rosinen und Zitronen gut
verdauen und sind ein verlässlicher Partner für Logistiklösungen.

Cargodirect_marko_2020

Marko Vogel,
Geschäftsführer von CARGO direct

Weitere Informationen unter:
www.zeitsensibel.de

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.


1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, VerkehrsRundschau Themenspezials


WEITERLESEN: