Willem Van der Schalk

Willem van der Schalk ist neuer Präsident der Clecat

©DSLV

Personen des Tages – 18.März 2020

Der Europäische Verband für Spedition, Transport, Logistik und Zolldienstleistungen, Clecat, hat Willem van der Schalk zum Präsidenten gewählt. Und auch sonst gibt es viele personelle Veränderungen in der Branche.

Willem van der Schalk ist neuer Präsident der Clecat. Die Mitgliederversammlung des Europäischen Verbands für Spedition, Transport, Logistik und Zolldienstleistungen mit Sitz in Brüssel hat den Deutschen am 17. März 2020 einstimmig gewählt. Darüber informierte der Bundesverband Spedition und Logistik DSLV. Van der Schalk, CEO des Hamburger Überseespediteurs a. Hartrodt Deutschland, wurde vom DSLV, dem deutschen und zugleich größten nationalen Clecat-Mitgliedsverband nominiert. Van der Schalk vertritt im erweiterten Präsidium des DSLV die Interessen der deutschen Seehafenspediteure und ist als Vorsitzer des Vereins Hamburger Spediteure Mitglied des DSLV-Gesamtvorstands. Als Clecat-Präsident folgt van der Schalk auf den Briten Steve Parker, der nicht mehr kandidierte.

Riia Sillave hat zum 15. März die Geschäftsführung des Container- und Multifunktionsterminals HHLA TK Estonia übernommen. Als CEO leitet sie das Tochterunternehmen der Hamburger Hafen und Logistik AG. Sie folgt auf Vladimir Popov, der den Konzern verlässt. Die 46-jährige Estin Sillave, die ihren Abschluss der Wirtschaftswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München gemacht hat, sammelte Erfahrungen in Management- und Führungspositionen, unter anderem in der Automobilindustrie in Deutschland. Zuletzt war sie Geschäftsführerin von Rail Baltic Estonia.

Carol Tomé wird zum 1. Juni 2020 Chief Executive Officer(CEO) bei dem US-Paketdienst UPS (United Parcel Service). Sie folgt auf David Abney, der den Übergang begleiten, seine Aufgaben schrittweise niederlegen und Ende 2020 nach 46 Jahren aus dem Konzern ausscheiden wird. Die neue Konzernchefin Tomé gehört bereits seit 2003 dem Verwaltungsrat von UPS an und war zuvor Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO) der US-Baumarktkette The Home Depot. Die ist die erste Frau an der Spitze des Unternehmens.

Christian Schneider ist neuer Director People and Culture bei der Beumer Group. People and Culture(P&C) heißt die Personalabteilung des Herstellers von Intralogistiksystemen. Bevor der 52-Jährige zur Beumer-Group wechselte, arbeitete er als Geschäftsführer Personal und Recht bei dem Männermodehersteller Ahlers AG.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HHLA – HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK.

1000px 588px

HHLA – Hamburger Hafen und Logistik, UPS United Parcel Service, Verband – DSLV


WEITERLESEN: