Autobahn, Sperrung

Die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Wardenburg wird am 19. März zeitweise gesperrt (Symbolfoto)

©Bernd Wüstneck/dpa/picture-alliance

Anschlussstelle A29 am Dienstag zeitweise gesperrt

Die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Wardenburg wird am Dienstag, 19. März, im Verlauf der A 29 in Fahrtrichtung Ahlhorn zeitweise gesperrt.

Oldenburg. Am Dienstag, 19. März, wird die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Wardenburg im Verlauf der A 29 in Fahrtrichtung Ahlhorn zwischen 9 Uhr und 15 Uhr zeitweise gesperrt. Grund sind Gehölzpflegearbeiten im Bereich der Anschlussstelle. Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, während der Sperrung auf die Anschlussstelle Sandkrug auszuweichen und der ausgewiesenen Bedarfsumleitungsstrecke U 28/ U 7 (über Bümmersteder Straße/ Sandkruger Straße/ Oldenburger Straße und Wikinger Straße bis zur Anschlussstelle Wardenburg zu folgen. Die Umleitungsstrecke gilt gleichermaßen für die Gegenrichtung. Während der Sperrung ist mit Behinderungen zu rechnen. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NIEDERSACHSEN.

1000px 588px

Logistikregion Niedersachsen, Stau, Streik und Unwetter – Behinderungen in Verkehr & Logistik

WEITERLESEN: