Amazon_Zustellung

Bestellte Waren in Erfurt sollen laut Amazon noch am selben Tag ausgeliefert werden (Symbolfoto)

©chromorange/dpa/picture-alliance

Amazon: Verteilzentrum in Thüringen eröffnet

In Thüringen hat der Versandhändler Amazon ein neues Verteilzentrum in Betrieb genommen, von dem aus täglich einige 100 Fahrzeuge zur Paketauslieferung starten sollen.

Erfurt. Amazon nahm am Donnerstag, 26. September, offiziell ein neues Verteilzentrum nahe Erfurt in Betrieb, die vor allem an Kunden in Thüringen gehen sollen. In dem Verteilzentrum sind nach Angaben von Amazon rund 100 Arbeitsplätze entstanden. Hinzu kämen etwa 400 Arbeitsplätze von Fahrern bei regionalen Transportfirmen, die die Lieferungen zu den Kunden bringen.

Amazon kündigte an, dass bestellte Waren in Erfurt noch am selben Tag ausgeliefert würden. Einige 100 Fahrzeuge sollen täglich von dem Erfurter Zentrum, das eine Fläche von 23.000 Quadratmetern hat, starten. Nach Unternehmensangaben handelt es sich um den ersten Amazon-Logistikstandort n Thüringen. Das Gebäude dafür wurde gemietet.

Thüringer Logistikbranche umfasst rund 500 Betriebe

Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums umfasst die Logistikbranche in Thüringen rund 500 Unternehmen mit mehr als 40.000 Beschäftigten. Um Erfurt haben sich unter anderem Zalando mit einem großen Standort sowie Elektro- und Elektronikhändler niedergelassen.

Am Donnerstag begannen zudem nach Angaben der Gewerkschaft Verdi Arbeitnehmer am Amazon-Standort Leipzig mit einem mehrtägigen Streik. Dabei soll es um Einkommensverbesserungen gehen nachdem im Einzel- und Versandhandel die Löhne und Gehälter erhöht wurden. Laut Amazon werden keine Einschränkungen für Kunden erwartet. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, Logistikregion Thüringen, Logistikregionen & Standorte, Amazon Logistik


WEITERLESEN: