Geis Bienenstock

Geis-Mitarbeiterin Luisa Klein und ein Mitarbeiter der Imkerei BeeFree mit einem von vier Bienenstöcken vor der Geis-Logistikanlage in Neu-Isenburg

©Geis-Gruppe

Am Rande: Geis bietet Bienen ein Zuhause

Für die Erhaltung der Artenvielfalt und die Nahrungsmittelproduktion sind Bienen bekanntlich unverzichtbar. Um zu ihrem Erhalt beizutragen, hat der Logistikdienstleister Geis am Standort Neu-Isenburg bei Frankfurt ein Zuhause für vier Bienenvölker eingerichtet.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Neu-Isenburg. Am 20. Mai ist Weltbienentag: Die Vereinten Nationen unterstreichen damit die besondere Bedeutung der Biene für die Erhaltung der Artenvielfalt und die Nahrungsmittelproduktion. Auch die Geis-Gruppe möchte etwas zur Erhaltung der heimischen Honigbiene bei tragen und hat auf ihrem Gelände in Neu-Isenburg bei Frankfurt ein Zuhause für vier Bienenvölker eingerichtet.

Refugium für 160.000 Bienen

Das Areal rund um ein Regenwassersammelbecken vor der Logistikanlage in Neu-Isenburg dient demnach bereits seit vergangenem Jahr als Refugium für die nützlichen Insekten. Geis hat dort in Kooperation mit der Imkerei BeeFree vier Bienenstöcke aufstellen lassen, die jeweils 40.000 Tieren Platz bieten.

Die Wiese, auf der auch viele Blumen und Gräser blühen, werde laut Geis nicht mehr gemäht, so dass sie den Bienen von Frühjahr bis Herbst Pollen liefern kann. „Als Bestäuber sind Bienen enorm wichtig für das Ökosystem in Deutschland. Wir wollen die verfügbaren Flächen daher sinnvoll nutzen und der Natur etwas zurückgeben“, sagt Markus Seumel, Geis-Standortleiter in Neu-Isenburg.

Honig für die Mitarbeiter

Davon haben übrigens auch die Mitarbeiter etwas: Die Imker von BeeFree teilen den aus Linden- und Akazien-Pollen gewonnenen Honig mit Geis. So erhielten die Mitarbeiter am Standort als Geschenk zum Nikolaustag jeweils ein Glas Geis-Honig. Ebenfalls an dem Projekt beteiligt sind die Firmen Metallbau Müller und AM Grafik, die kostenlos das Gestell für die Bienenstöcke bauten und die Beschilderung sowie die Etiketten für die Honiggläser entwarfen.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HESSEN UND RHEINLAND-PFALZ.

1000px 588px

Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Geis Logistics

WEITERLESEN: